Billichgallery

Tischmc3b6bel Beistelltisch Baumscheibe Design Koropi Mit Pharao24 Eiche Aus Selber

tischmc3b6bel beistelltisch baumscheibe design koropi mit pharao24 eiche aus selber tchibo

Thema : Beistelltisch aus baumscheibe selber machen.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Julia Turunen.

Auf : Sun, Jan 20 2019 :8 AM.

Format : jpg/jpeg.

Der erste kleine Beistelltisch taucht im 17. Jahrhundert in luxuriös eingerichteten Häusern auf. Der Beistelltisch wird auch Guéridon genannt, nach einem geschnitzten, tabletttragenden Galeerensklaven. Richtig in Mode kommt der kostbar verzierte und sich immer schneller wandelnde leichte Beistelltisch auch in privaten Räumen zur Zeit Ludwigs XV.

Servierwagen mit allerlei Zubehör sind ein großer Wohntrend. Aber auch auf einem Beistelltisch lässt sich ein kleines Barsortiment stimmig arrangieren. Fülle dazu ein bis zwei ausgewählte Getränke in Glaskaraffen um und runde die Mini-Bar mit Deko-Accessoires wie Vasen oder Kerzenständer ab. Auch praktisch für die Gästebewirtung: Beistelltische mit kleinen Rollen, die sich ganz einfach hin und her schieben lassen.

Schon aus diesem Grund ist es wichtig, sich Klarheit darüber zu verschaffen, wo der angedachte zusätzliche Tisch stehen soll und welche Funktion für ihn vorgesehen ist. Dient er beispielsweise als Pflanzentisch, dann muss er natürlich über eine entsprechend hohe Tragkraft verfügen. Ausserdem bietet es sich hier an, auf wasserunempfindliche Oberflächen zurückzugreifen. Das vermeidet hässliche Wasserflecken, die durch das Giessen der Pflanzen entstehen können.

Leute haben sich auch angesehen
Zara Home Beistelltisch
Zara home beistelltisch

Antiker Beistelltisch Ebay
Antiker beistelltisch ebay

Er ist immer da wenn man ihn braucht, universell einsetzbar, unglaublich praktisch und sieht dabei auch noch gut aus! Nein, die Rede ist nicht vom handwerklich begabten Traummann, sondern vom Beistelltisch. Beistelltische sind unglaublich nützliche Kleinmöbel, die zum einen als Ablagefläche für Zeitschriften, Kaffeetasse und Co. dienen, zum anderen sind sie zum beliebten Designobjekt geworden.

Auch im Bad machen sich kleine Tische oder zum Beistelltisch umfunktionierte Hocker gut. Hier ist Platz fürs Buch, den Rasierer, ein kleines Handtuch, Duftkerzen oder Kosmetikprodukte – eben alles, was wir beim Baden in Reichweite brauchen. Tipp: Badesalz in schöne Schälchen füllen und auf dem Tisch drapieren.

Auch interessant:

Frauen räumen gerne um! Doch große Möbel sind immer auch innenarchitektonische Statements, damit legt man seinen Einrichtungsstil fest und ändert ihn nicht im Handumdrehen. Will man kleine Akzente setzen, kommen Kleinmöbel ins Spiel. Einen Beistelltisch kann man schnell überall hinstellen und auch mal einen mutigen Kontrast zum Vorhandenen wagen, ohne dass gleich die Möbelpacker anrücken müssen. Es macht Spaß, die zahlreichen Variationen durchzuspielen, sich Gedanken über neue Kombinationen von Beistelltischen zu machen und die gängigen Vorstellungen über Bord zu werfen. So ein kleiner Beistelltisch ist dafür der beste Trainer.

Ob modern, retro, vintage oder im Scandi-Look: Da Beistelltische ihren rein funktionalen Aspekt schon lange hinter sich gelassen haben und zur beliebten Spielwiese von Designern auf der ganzen Welt geworden sind, gibt es die praktischen Tische in allerlei Variationen – und somit auch passend zu jedem Einrichtungsstil.

Populäre Artikel
Usm Beistelltisch

Usm beistelltisch

Camping Beistelltisch Klappbar

Camping beistelltisch klappbar

Grill Beistelltisch Tepro
Grill beistelltisch tepro

Beistelltisch Ikea Garten
Beistelltisch ikea garten