Billichgallery

Beistelltisch Holzscheibe Diy Holz Aus Beton Sofa Tischmc3b6bel Tutorial Ikea

beistelltisch holzscheibe diy holz aus beton sofa tischmc3b6bel tutorial ikea kupfer pinterest metall

Thema : Diy beistelltisch kupfer.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Kathrin Hirsch.

Auf : Thu, Jan 31 2019 :3 AM.

Format : jpg/jpeg.

Doch nicht nur ihr Äußeres ist sehr variabel, auch die Orte an denen Beistelltische zum Einsatz kommt sind vielseitig: Als Couchtisch im Mittelpunkt des Wohnzimmers, als praktische Ablage im Flur oder als stilvolles Highlight neben dem Lieblingssessel, erfreut uns ein Beistelltisch vielerorts mit seiner Anwesenheit. Er kann dabei sowohl passend zu den restlichen Möbeln des Raums gewählt oder absichtlich zum stilbrechenden Element werden. Oft ist er dabei nicht nur Ablagefläche oder Schauplatz für Dekoaccessoires, sondern wird vielmehr selbst zum stylischen Ausstellungsstück.

Ein Beistelltisch bietet mehr Platz für interessante Wohnraumgestaltungen. Ob als zusätzliche Ablagefläche, als dekoratives Element oder als praktisches Möbel, ein Beistelltisch bietet viele Möglichkeiten für die Integration in ein wohnliches Ambiente.

Dabei muss darauf geachtet werden, dass der Beistelltisch möglichst eine klare Funktion erfüllt, nicht störend in der Gesamteinrichtung wirkt und als ergänzendes Möbelstück zum Stil der sonstigen Einrichtung passt.

Leute haben sich auch angesehen
Beistelltisch Polyrattan
Beistelltisch polyrattan

Laptop Beistelltisch
Laptop beistelltisch

Wer sich einmal für den Kauf eines Beistelltisches entschieden hat, muss sich dann aus einer überaus grossen Auswahl unterschiedlichster Modelle entscheiden. Ob Online-Shop, Möbelhaus oder Discounter, Beistelltische gibt es bei vielen Anbietern in allen Preisklassen.

Auch die Gestaltung der Beine sollte sich an den bereits vorhandenen Tischen orientieren. Dann harmoniert der Beistelltisch auch in Sachen Optik hervorragend mit den anderen Tischen und bildet letztlich eine gekonnte Einheit.

Auch interessant:

Beistelltische sind eine stilvolle Alternative zu massiven Nachttischen – vorausgesetzt, du hast nicht zu viele Dinge, die du verstauen musst. Wenn dir eine Leselampe, ein gutes Buch und eine hübsch verpackte Handcreme am Bett reichen, bist du mit einem Beistelltisch optimal bedient. Schmuck und anderen Kleinkram kannst du gut in einer optisch ansprechenden Dose aufbewahren. Dazu eine Vase mit getrockneten Gräsern – fertig ist das gemütliche Schlafgemach.

Wenn es der Platz ermöglicht, kombiniere zwei Beistelltische in verschiedenen Größen miteinander, die sich idealerweise ineinanderschieben lassen. Denn das traute Duo wirkt fürs Auge stimmiger als ein einzelner Tisch. Und: Du hast mehr Platz zum Dekorieren. Die Beispiele von Bloomingville (links) und Broste Copenhagen (rechts) zeigen, dass sich als Dekoration kleine Elemente wie Vasen, Schalen, Aufbewahrungsdosen und Kerzenständer anbieten. Wie für die Tische gilt auch hier: Grüppchenweise arrangierte Accessoires sehen interessant aus, sollten aber in mindestens einem Punkt übereinstimmen (Stil, Form, Größe, Farbe oder Material).

Populäre Artikel
Marcel Breuer Beistelltisch Thonet

Marcel breuer beistelltisch thonet

Westwingnow Beistelltisch

Westwingnow beistelltisch

Usm Beistelltisch
Usm beistelltisch

Thonet Beistelltisch
Thonet beistelltisch