Billichgallery

Beistelltisch Gold Holz Ein Jahrgang Der 1930er Jahre Art Deco Lackiert

beistelltisch gold holz ein jahrgang der 1930er jahre art deco lackiert wohnzimmermöbel schwarz schublade

Thema : Weichholz tisch beistelltisch.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Alice Fraser.

Auf : Mon, Feb 11 2019 :3 PM.

Format : jpg/jpeg.

Frauen räumen gerne um! Doch große Möbel sind immer auch innenarchitektonische Statements, damit legt man seinen Einrichtungsstil fest und ändert ihn nicht im Handumdrehen. Will man kleine Akzente setzen, kommen Kleinmöbel ins Spiel. Einen Beistelltisch kann man schnell überall hinstellen und auch mal einen mutigen Kontrast zum Vorhandenen wagen, ohne dass gleich die Möbelpacker anrücken müssen. Es macht Spaß, die zahlreichen Variationen durchzuspielen, sich Gedanken über neue Kombinationen von Beistelltischen zu machen und die gängigen Vorstellungen über Bord zu werfen. So ein kleiner Beistelltisch ist dafür der beste Trainer.

Auch im Bad machen sich kleine Tische oder zum Beistelltisch umfunktionierte Hocker gut. Hier ist Platz fürs Buch, den Rasierer, ein kleines Handtuch, Duftkerzen oder Kosmetikprodukte – eben alles, was wir beim Baden in Reichweite brauchen. Tipp: Badesalz in schöne Schälchen füllen und auf dem Tisch drapieren.

Beistelltische sind zwar kleiner als ihre Brüder, die Couchtische, aber mindestens genauso praktisch. Als Begleiter neben der Couch dient er als funktionale Ablagefläche für Getränke, die Fernbedienung oder das aktuelle Lieblingsbuch. Im Flur neben der Haustüre kann er als dekorative Ablage für Schlüssel, Handschuhe und anderen Kleinkram dienen. Auch aus dekorativer Sicht ist der Beistelltisch ein wundervolles Detail der Einrichtung. Kombinieren Sie verschiedene Materialien und Größen. Ersetzen Sie beispielsweise den Couchtisch durch drei verschieden hohe Beistelltische. Mit so einfachen Mitteln und Ideen können Sie Ihren Einrichtungsstil immer wieder neu interpretieren. Und wenn der Beistelltisch im Wohnzimmer ausgedient hat, funktionieren Sie ihn einfach um, beispielsweise als Nachttisch im Schlafzimmer!

Leute haben sich auch angesehen
Beistelltisch Plastik
Beistelltisch plastik

Laptop Beistelltisch
Laptop beistelltisch

Er ist immer da wenn man ihn braucht, universell einsetzbar, unglaublich praktisch und sieht dabei auch noch gut aus! Nein, die Rede ist nicht vom handwerklich begabten Traummann, sondern vom Beistelltisch. Beistelltische sind unglaublich nützliche Kleinmöbel, die zum einen als Ablagefläche für Zeitschriften, Kaffeetasse und Co. dienen, zum anderen sind sie zum beliebten Designobjekt geworden.

Beistelltische sind eine stilvolle Alternative zu massiven Nachttischen – vorausgesetzt, du hast nicht zu viele Dinge, die du verstauen musst. Wenn dir eine Leselampe, ein gutes Buch und eine hübsch verpackte Handcreme am Bett reichen, bist du mit einem Beistelltisch optimal bedient. Schmuck und anderen Kleinkram kannst du gut in einer optisch ansprechenden Dose aufbewahren. Dazu eine Vase mit getrockneten Gräsern – fertig ist das gemütliche Schlafgemach.

Auch interessant:

Allein an diesen wenigen Beispielen sehen Sie bereits, dass die Auswahl des passenden Beistelltisches durchaus eine kleine Herausforderung sein kann. Dieser begegnen Sie am besten, wenn Sie die vorgesehene Funktion und bereits vorhandene Möbel überdenken und dann genau den Beistelltisch auswählen, der hier am besten zum Interieur Ihrer Wohnung passt.

Auch die Gestaltung der Beine sollte sich an den bereits vorhandenen Tischen orientieren. Dann harmoniert der Beistelltisch auch in Sachen Optik hervorragend mit den anderen Tischen und bildet letztlich eine gekonnte Einheit.

Populäre Artikel
Laptop Beistelltisch

Laptop beistelltisch

Metall Beistelltisch Schwarz

Metall beistelltisch schwarz

Beistelltisch Mit Ablage
Beistelltisch mit ablage

Zara Home Beistelltisch
Zara home beistelltisch