Billichgallery

Beistelltisch Teakholz Wurzel Teak

beistelltisch teakholz wurzel teak beistelltische wohnzimmer weiss bauen

Thema : Wohnzimmermöbel.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Odetta Sal.

Auf : Wed, Jan 16 2019 :4 PM.

Format : jpg/jpeg.

Der perfekte Beistelltisch ist handlich, leicht und macht sich überall nützlich. Außerdem ist er ideal für kleine Stilbrüche. Aus Metall oder Glas, rund oder in Schwarz: Beistelltische sind handlich, leicht und machen sich überall nützlich – so wie diese tollen Modelle. Ein Leben ohne Beistelltisch ist möglich, aber sinnlos. Warum, zeigen diese fünf Deko-Beispiele für Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad.

Schon aus diesem Grund ist es wichtig, sich Klarheit darüber zu verschaffen, wo der angedachte zusätzliche Tisch stehen soll und welche Funktion für ihn vorgesehen ist. Dient er beispielsweise als Pflanzentisch, dann muss er natürlich über eine entsprechend hohe Tragkraft verfügen. Ausserdem bietet es sich hier an, auf wasserunempfindliche Oberflächen zurückzugreifen. Das vermeidet hässliche Wasserflecken, die durch das Giessen der Pflanzen entstehen können.

Der erste kleine Beistelltisch taucht im 17. Jahrhundert in luxuriös eingerichteten Häusern auf. Der Beistelltisch wird auch Guéridon genannt, nach einem geschnitzten, tabletttragenden Galeerensklaven. Richtig in Mode kommt der kostbar verzierte und sich immer schneller wandelnde leichte Beistelltisch auch in privaten Räumen zur Zeit Ludwigs XV.

Leute haben sich auch angesehen
Westwingnow Beistelltisch
Westwingnow beistelltisch

Beistelltisch Ikea Garten
Beistelltisch ikea garten

Heute wie früher wird der Beistelltisch oft in aufwendiger Handarbeit gefertigt. Zum Teil werden 20 Schichten feinsten Chinalacks von Hand aufgetragen und poliert. Auch eine 22,5-karätige Blattvergoldung findet sich im Reigen der Oberflächengestaltungen, wobei sie eher zu den Unikaten gehört. Es gibt aber auch geläufigere Verarbeitungen wie zum Beispiel pulverbeschichteten Stahl in kräftigen Farben. Welches Material, welche Form auch immer gewählt wird, um den Beistelltisch kommt niemand herum.

Auch im Bad machen sich kleine Tische oder zum Beistelltisch umfunktionierte Hocker gut. Hier ist Platz fürs Buch, den Rasierer, ein kleines Handtuch, Duftkerzen oder Kosmetikprodukte – eben alles, was wir beim Baden in Reichweite brauchen. Tipp: Badesalz in schöne Schälchen füllen und auf dem Tisch drapieren.

Auch interessant:

Allein an diesen wenigen Beispielen sehen Sie bereits, dass die Auswahl des passenden Beistelltisches durchaus eine kleine Herausforderung sein kann. Dieser begegnen Sie am besten, wenn Sie die vorgesehene Funktion und bereits vorhandene Möbel überdenken und dann genau den Beistelltisch auswählen, der hier am besten zum Interieur Ihrer Wohnung passt.

Doch nicht nur ihr Äußeres ist sehr variabel, auch die Orte an denen Beistelltische zum Einsatz kommt sind vielseitig: Als Couchtisch im Mittelpunkt des Wohnzimmers, als praktische Ablage im Flur oder als stilvolles Highlight neben dem Lieblingssessel, erfreut uns ein Beistelltisch vielerorts mit seiner Anwesenheit. Er kann dabei sowohl passend zu den restlichen Möbeln des Raums gewählt oder absichtlich zum stilbrechenden Element werden. Oft ist er dabei nicht nur Ablagefläche oder Schauplatz für Dekoaccessoires, sondern wird vielmehr selbst zum stylischen Ausstellungsstück.

Populäre Artikel
Beistelltisch Mit Ablage

Beistelltisch mit ablage

Thonet Beistelltisch

Thonet beistelltisch

Westwingnow Beistelltisch
Westwingnow beistelltisch

Beistelltisch Metall Korb
Beistelltisch metall korb