Billichgallery

Cor Pilotis Beistelltisch Preis Couchtische Designermac2b6bel Kassel

cor pilotis beistelltisch preis couchtische designermac2b6bel kassel schublade garten wohnzimmermöbel

Thema : Beistelltische wohnzimmer.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Kathrin Hirsch.

Auf : Sat, Jan 26 2019 :7 PM.

Format : jpg/jpeg.

Ein Beistelltisch ist zwar ein relativ kleines Möbelstück, kann aber durchaus eine grosse Wirkung erreichen. Besonders dann, wenn er sinnvoll und stilsicher in das Wohnumfeld integriert wird. Nichts ist aber schlimmer, als wenn der Beistelltisch die Einrichtung dominiert. Das passiert oft, wenn unpassende Formen, Farben oder Materialien gewählt werden. Dann wirkt der kleine Tisch eher deplatziert bis störend.

Wenn es der Platz ermöglicht, kombiniere zwei Beistelltische in verschiedenen Größen miteinander, die sich idealerweise ineinanderschieben lassen. Denn das traute Duo wirkt fürs Auge stimmiger als ein einzelner Tisch. Und: Du hast mehr Platz zum Dekorieren. Die Beispiele von Bloomingville (links) und Broste Copenhagen (rechts) zeigen, dass sich als Dekoration kleine Elemente wie Vasen, Schalen, Aufbewahrungsdosen und Kerzenständer anbieten. Wie für die Tische gilt auch hier: Grüppchenweise arrangierte Accessoires sehen interessant aus, sollten aber in mindestens einem Punkt übereinstimmen (Stil, Form, Größe, Farbe oder Material).

Es fällt sofort auf, wenn ein Beistelltisch fehlt, denn dann stellt sich die Frage: wohin mit dem Telefon, der Zeitung, dem Buch, der Kaffeetasse? Schließlich ist die Lesestunde auf dem Sofa nur halb so gemütlich, wenn man sein Weinglas auf dem Boden abstellen muss. Der Beistelltisch schafft da wunderbare Abhilfe, denn hat man sich einmal niedergelassen, hält er alles in Reichweite und in angenehmer Höhe bereit.

Leute haben sich auch angesehen
Thonet Beistelltisch
Thonet beistelltisch

Beistelltisch Plastik
Beistelltisch plastik

Der nächste Blick gilt dem Material. Wer seine Wohnung bevorzugt mit Holz einrichtet, muss hier beim Beistelltisch auch bei der Sache bleiben. Beistelltische aus Kunststoff wirken selten schön. Hier entsteht immer ein billig wirkendes Ambiente, das sich aber durchaus vermeiden lässt. Praktischerweise wählen Sie bei einer Einrichtung aus Massivholz den kleinen Tisch auch aus Massivholz und achten dabei auf die Maserung genauso wie auf das farblich stimmige Oberflächenfinish.

Soll der Beistelltisch eher als Ergänzung zum Esstisch dienen, dann muss er auch optisch zum grossen Bruder passen. Nur dann lässt sich ein Esszimmer vernünftig einrichten.

Auch interessant:

Auch die Gestaltung der Beine sollte sich an den bereits vorhandenen Tischen orientieren. Dann harmoniert der Beistelltisch auch in Sachen Optik hervorragend mit den anderen Tischen und bildet letztlich eine gekonnte Einheit.

Der erste kleine Beistelltisch taucht im 17. Jahrhundert in luxuriös eingerichteten Häusern auf. Der Beistelltisch wird auch Guéridon genannt, nach einem geschnitzten, tabletttragenden Galeerensklaven. Richtig in Mode kommt der kostbar verzierte und sich immer schneller wandelnde leichte Beistelltisch auch in privaten Räumen zur Zeit Ludwigs XV.

Populäre Artikel
Westwingnow Beistelltisch

Westwingnow beistelltisch

Beistelltisch Ikea Weiß

Beistelltisch ikea weiß

Beistelltisch Metall Korb
Beistelltisch metall korb

Shabby Beistelltisch
Shabby beistelltisch