Billichgallery

Eames Beistelltisch Ltr Vitra Occasional Table Weiac29f Verchromt

eames beistelltisch ltr vitra occasional table weiac29f verchromt wohnzimmermöbel schublade set

Thema : Beistelltisch klappbar.

Kategorie : Tischmöbel.

Autor : Eva Kleist.

Auf : Wed, Jan 16 2019 :9 PM.

Format : jpg/jpeg.

So ein kleiner Beistelltisch ist schon eine richtig großartige Erfindung. Kompakter als ein schwerer Sofa- oder Nachttisch lässt er sich schnell umstellen, spart Platz und ist ein luftig-leichter Blickfang in jedem Raum. Ideal also, wenn du eine kleine Wohnung hast oder Lücken in deiner Einrichtung füllen möchtest. Und: Beistelltische wirken immer dann besonders, wenn ihre Ablagefläche ansprechend dekoriert ist. Wir zeigen dir fünf inspirierende Beispiele zum Nachstylen für ganz unterschiedliche Bedürfnisse.

Beistelltische sind eine stilvolle Alternative zu massiven Nachttischen – vorausgesetzt, du hast nicht zu viele Dinge, die du verstauen musst. Wenn dir eine Leselampe, ein gutes Buch und eine hübsch verpackte Handcreme am Bett reichen, bist du mit einem Beistelltisch optimal bedient. Schmuck und anderen Kleinkram kannst du gut in einer optisch ansprechenden Dose aufbewahren. Dazu eine Vase mit getrockneten Gräsern – fertig ist das gemütliche Schlafgemach.

Gruppiert sich ein Beistelltisch ins Wohnzimmer, dann sollte er je nach Aufstellort zum Couchtisch oder zum Wohnzimmertisch passen. Damit lässt sich eine optische Geschlossenheit dessen erreichen, was Tisch im Wohnzimmer bedeutet.

Leute haben sich auch angesehen
Beistelltisch Ikea Garten
Beistelltisch ikea garten

Usm Beistelltisch
Usm beistelltisch

Ganz egal ob es sich um einen Beistelltisch für Nippes, die Poudreuse, also den Schminktisch für die Damen, oder einen Table de chevet, einen Nachttisch, handelt – allen ist ein hoher Nutzwert gemein. Je nach Bedarf werden in den Beistelltisch Schubladen, aufklappbare Spiegel oder ausziehbare Lederschreibpulte eingearbeitet.

Der erste kleine Beistelltisch taucht im 17. Jahrhundert in luxuriös eingerichteten Häusern auf. Der Beistelltisch wird auch Guéridon genannt, nach einem geschnitzten, tabletttragenden Galeerensklaven. Richtig in Mode kommt der kostbar verzierte und sich immer schneller wandelnde leichte Beistelltisch auch in privaten Räumen zur Zeit Ludwigs XV.

Auch interessant:

Wenn es der Platz ermöglicht, kombiniere zwei Beistelltische in verschiedenen Größen miteinander, die sich idealerweise ineinanderschieben lassen. Denn das traute Duo wirkt fürs Auge stimmiger als ein einzelner Tisch. Und: Du hast mehr Platz zum Dekorieren. Die Beispiele von Bloomingville (links) und Broste Copenhagen (rechts) zeigen, dass sich als Dekoration kleine Elemente wie Vasen, Schalen, Aufbewahrungsdosen und Kerzenständer anbieten. Wie für die Tische gilt auch hier: Grüppchenweise arrangierte Accessoires sehen interessant aus, sollten aber in mindestens einem Punkt übereinstimmen (Stil, Form, Größe, Farbe oder Material).

Ganz wichtig bei der Auswahl des kleinen, feinen Tisches ist die Form. Diese sollte im Idealfall mit den vorhandenen Tischen harmonieren. Zu rechteckigen Tischen passen eben am besten rechteckige Beistelltische, die gern auch quadratisch sein dürfen. Dort, wo runde Formen die Einrichtung dominieren, darf auch der Beistelltisch rund oder oval sein. So zeigt sich bereits darin, dass der Beistelltisch ein integraler Bestandteil der Wohnung ist.

Populäre Artikel
Laptop Beistelltisch

Laptop beistelltisch

Beistelltisch Plastik

Beistelltisch plastik

Metall Beistelltisch Schwarz
Metall beistelltisch schwarz

Beistelltisch Ikea Weiß
Beistelltisch ikea weiß